Paradome Potsdam

Das Industriedenkmal erfährt neue Nutzung.

Das markante Gebäude wird geprägt durch eine sechseckige Halle mit einem 20 Meter hohen Schwedtler-Kuppeldach, das eine Spannweite von 48 Metern hat. Von 1899 bis 1976 wurden hier Lokomotiven gebaut. Nun soll nach Sanierung und Erweiterung ein moderner Bürostandort entstehen.

Driven realisiert gemeinsam mit Jürgen Wowra mit dem historischen Lok-Zirkus ein einzigartiges Gebäude.

FLÄCHENANGABEN

- 15.305 qm Grundstücksfläche
- 16.000 qm Nutzfläche

MERKMALE

- Industriedenkmal
- Büro- und Verwaltungsgebäude
- Gewerbe im Park Potsdam Babelsberg

ANBINDUNG

- Nähe zum Bahnhof Medienstadt Babelsberg
- Autobahnzubringer Nuthestraße
- 25 Minuten zum Hbf Berlin
- 5 km bis zum Hbf Potsdam

VERFÜGBARKEIT

- Vermietet

ARCHITEKTEN

Bollinger + Fehlig
Kniepkamp

Innenbereich Kuppel vor Sanierung

Lok-Zirkus

Außenbereich vor Sanierung

Objektbeschreibung

Paradome Potsdam die beste Perspektive für erfolgreiche Büroentwicklungen. Nicht nur wegen der räumlichen Nähe zu Berlin, sondern auch, weil die brandenburgische Hauptstadt selbst mittlerweile ein rasant wachsender Wirtschaftsort ist. Ein einzigartiges Gebäude als moderne Büroimmobilie.

Die BIMA hat für das Hauptzollamt bereits 2020 einen Mietvertrag unterzeichnet und will das Gebäude ab 2023 als neuen Dienstsitz nutzen. Rund 540 Mitarbeiter/innen werden dann hier in ihre Büros ziehen.

Lage

Zum Autobahnzubringer Nuthestraße und in fußläufiger Nähe zum Bahnhof Potsdam Medienstadt Babelsberg eine perfekte Ausgangsbedingung für unseren Mieter.

Lage Paradome Potsdam

Wetzlarer Str. 90
14482 Potsdam

Ihr Ansprechpartner

Horst Weis

Driven Investment GmbH
Kurfürstendamm 68
10707 Berlin

+49 173 668 68 85
hw@driven-investment.com